NEWS 2018

Erster ÖKB-Kampfrichterkurs des Jahres absolviert

Am 13. Jänner 2018 fand in St. Pölten der erste ÖKB-Kampfrichterkurs des heurigen Jahres statt. Mit insgesamt rund 60 teilnehmenden Personen (Kampfrichter und Coaches aus acht verschiedenen Bundesländern), war dieser Kurs mitunter der größte seiner Art.

Seitens des Landesverbandes Karate Kärnten reisten der Kärntner LV-Präsident und Kampfrichterobmann RgR Herwig G. Pluder, Belinda Aigner und Ing. Christian Trebuch nach Niederösterreich, um unter der Leitung von ÖKB KRO und EKF Chairman Alois Wiesböck an diesem Seminar teilzunehmen. Als Kursschwerpunkt, wurde das mit 01.01.2018 revidierte WKF-Wettkampfreglement zuerst in der Theorie präsentiert, um im Anschluss anhand von praktischen Beispielen in Kata und Kumite direkt angewandt zu werden.

Ein weiterer Teil des Seminars, war die Abhaltung der Kampfrichterprüfungen zum Judge B, Judge A und Referee. Ing. Christian Trebuch stellte sich der Herausforderung und trat zur Prüfung zum Referee an. Nach positiver Absolvierung der schriftlichen und praktischen Prüfung bzw. nach Demonstration einer Kata der offiziellen WKF-Liste, konnte die Prüfungskommission (Alois Wiesböck, Peter Seewald, Kurt Hofmann) zur bestandenen Prüfung gratulieren.



Präsident RgR Herwig Pluder und Ing. Christian Trebuch



Sportjahresbericht Kärnten 2017

Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser und Landessportdirektor Mag. Arno Arthofer hatten zur Präsentation ‚ÄěSportjahresbericht 2017" und Ergebnisse ‚ÄěSportkonzept 2030" die Vertreter der Kärntner Sportverbände und Sportvereine sowie wichtiger Sportinstitutionen eingeladen.

Die Kärnten Sportkoordination hat einen Sportjahresbericht erstellt, in dem die vielen verschiedenen Sportbereiche Kärntens dargestellt wurden.

Präsident Herwig Pluder und Hans Krexner hatten die Einladung für den Landesverband Karate Kärnten wahrgenommen.